Endergebnisse der Realschule und Gesamtergebnisse Niedersachsen im Vergleich zum Download
Endergebnisse Juniorwahlen.pdf
PDF-Dokument [434.3 KB]

Bericht zur Juniorwahl vom 20.- 23.September 2021 an der Realschule Groß Ilsede

 

Was ist die Juniorwahl?


Die Juniorwahl ist ein handlungsorientiertes Konzept zur politischen Bildung an weiterführenden Schulen und möchte das Erleben und Erlernen von Demokratie ermöglichen. Man wird im jungen Alter schon drauf vorbereitet, wie man wählen gehen sollte.

 

Wer hat an der Wahl teilgenommen?


An der Wahl haben die Jahrgänge 8, 9 und 10 teilgenommen.

 

 

Wann und wie wurde sie durchgeführt?
Die Juniorwahl wurde vom 20.-22.09 durchgeführt. Am 23.09. waren die Nachholtermine für die, die an ihrem Wahltag nicht da waren. Die Wahl war freiwillig! Angefangen hat der 8. Jahrgang am 20.09, am 21.09 war dann der 9. Jahrgang dran und am 22.09 folgte dann der 10. Jahrgang.

Jeder Schüler und jede Schülerin hat eine Wahlbenachrichtigung der Klasse 10a erhalten, die sie dann an ihrem Wahltag vorzeigen mussten, damit sie wählen konnten.

 

Als man die Benachrichtigung abgegeben hatte, bekam man einen Stimmzettel, wo man 2 Kreuze machen sollte und ging in die Wahlkabine. Mit der Erststimme wählte man den Kandidaten/die Kandidatin für den Wahlbezirk, den man wählen möchte und mit der Zweitstimme wählte man die Partei. Als man damit fertig war, hat man den Zettel zweimal gefaltet und in eine Wahlurne geworfen.

 

Wie wurde auf die Wahl vorbereitet?


Vorbereitet wurde man von den Lehrkräften, die den Politikunterricht unterrichten.


Man hat sich mich den einzelnen Parteien und deren Vorschlägen auseinandergesetzt und hat sich drüber informiert. Einige Klassen haben den Wahl-O-Mat ausprobiert und haben dann geguckt, was da rauskam und wen sie laut dem Wahl-O-Mat hätten wählen können

 

Nele, 10a

Juniorwahl zur Bundestagswahl 2021 in Niedersachsen

 

Grußwort Dr. Wolfgang Schäuble

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer,

 

wer unter 18 Jahre alt ist, darf noch nicht wählen. Die Juniorwahlen bieten die Möglichkeit, die Demokratie trotzdem schon zu erproben. Alle
Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse können mitmachen. Im Grundgesetz steht: „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.“ Weiter heißt es da: „Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen (...) ausgeübt.“ Die
wichtigsten Wahlen sind die Bundestagswahlen. Sie entscheiden über die Zusammensetzung des Parlaments, über die nächste Bundesregierung und über die Richtung der Politik in Deutschland.

 

Gerade wer zum ersten Mal wählt, verliert leicht den Überblick. Wahlscheine, Wahlkreise, Zweitstimmen?! Und was ist eigentlich die Fünf-Prozent-Hürde? Diese Begriffe sind wichtig, um zu verstehen, wie
jede und jeder Einzelne in der Demokratie über die Politik mitbestimmen kann. Aber sie erklären sich nicht von selbst.  

 

Um Demokratie zu üben, gibt es die Juniorwahlen – parallel zur nächsten Bundestagswahl am 26. September 2021. Bereits einen Monat vor der Wahl beginnt Ihr, Euch im Unterricht auf die Wahl vorzubereiten. Und am Wahltag macht auch Ihr Euer Kreuz. Aber Ihr könnt nicht nur abstimmen.
Ihr erhaltet auch Wahlbenachrichtigungen, legt Wählerverzeichnisse an und zählt die Stimmen aus. Zeitgleich mit den Wahlergebnissen der über
18-jährigen werden am Wahlsonntag Eure Ergebnisse bekannt gegeben – und Ihr erfahrt, wer in Eurer Schule und in Eurem Wahlkreis das Rennen gemacht hätte.  

 

Die Juniorwahlen bieten Euch die Gelegenheit, Euch einmal intensiver mit Parteien zu beschäftigten und Euch Gedanken zu machen, welche Positionen Ihr vertreten wollt. Vielleicht lest Ihr aus diesem Anlass
einmal Zeitung? Oder diskutiert mit Freunden, Lehrern und Eltern über Politik? Nebenbei machen die Juniorwahlen auch Spaß. Ihr lernt viel, aber nicht durch Klassenarbeiten, sondern durchs Mitmachen. Mit der Demokratie ist das nicht anders – es kommt darauf an, dass sich möglichst viele engagieren.

((https://www.juniorwahl.de/files/website/inhalte/9_weiteres/BTW-2021/Laenderflyer/Flyer_Niedersachsen.pdf)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Realschule Groß Ilsede