Kartensystem

 

Das Kartensystem, was ist das eigentlich?
Das Kartensystem ist ein System an unserer Schule, das etwas Benehmen
bzw. Ordnung in unsere Schule bringen soll.

 

Es gibt GRÜNE KARTEN. Die bekommt man, wenn man eine sehr gute
Leistung bringt, wie z.B. an einem Samstag in der Schule im Schulgarten hilft.

 

Dann gibt es noch GELBE KARTEN, das ist so zu sagen eine Warnung, die
man bekommt, wenn man zum Beispiel einen anderen Schüler oder einen
Lehrer provoziert. Man bekommt auch eine Karte, wenn man etwas macht, was
die Schulordnung nicht erlaubt (z. B. für eine Beleidigung).
 

ROTE KARTEN gibt es auch noch. Die sind am schlimmsten. Man bekommt
eine, wenn man zum Beispiel jemanden schlägt oder Schlimmeres.
Bei 2 ROTEN KARTEN innerhalb eines halben Jahres bekommt man eine
Klassenkonferenz.
 

2 GELBE KARTEN sind 1 ROTE KARTE.
 

4 GELBE KARTEN (= 2 ROTE KARTEN) ergeben auch eine
Klassenkonferenz.

 

Nach 6 Monaten ist eine GELBE KARTE wieder weg.
Nach 12 Monaten ist eine ROTE KARTE wieder weg.

 

Bei einer nicht repräsentativen Iserv-Umfrage zum Kartensystem nahmen
79 Schüler und Schülerinnen und Lehrkräfte teil.

 

Antwort                 Anzahl
Finde ich gut             22
Finde ich nicht gut     34
Ist mir egal               28
Junge                      35
Mädchen                  30
Klasse 6                    2
Klasse 7                  15
Klasse 8                  23
Klasse 9                  14
Klasse 10                19
Lehrkraft                 10

 

(79 von 426 Stimmen)

 

von: Celine und Lotta

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Realschule Groß Ilsede